Mode in Übergrößen PDF

mode in uebergroessen

Große Größen voll im Trend

Mollige Modefans haben es manchmal nicht einfach, ein passendes Outfit zu finden. Die herkömmliche Kleidermode setzt immer noch viel zu oft auf die Traummaße imaginärer Vorzeigefrauen. Doch langsam wandelt sich das Bild.

 


Fortschrittliche Modehäuser und Textilwerkstätten haben die Bedürfnisse übergewichtiger Frauen für sich entdeckt und schneidern seit einiger Zeit Übergrößen nach Maß. Seit immer mehr Frauen den Kampf um die perfekte Figur verweigern, sind eine bequeme Alltagskleidung, festliche Roben, extravagante Abend- und Hochzeitskleider und eine ausgefallene Mode für Übergrößen ins Bewusstsein der Modeindustrie gerückt.

In der Hand des Könners verwandeln sich je nach Bedarf und Geschmack robuste, schmeichelnde oder edle Stoffe in Kleider, Hemden und Hosen, die ganz auf einen besonderen Tragekomfort abgestimmt sind. Raffinierte Schnittmuster und pfiffige Accessoires tragen ihren Teil dazu bei, dass der Größenunterschied idealerweise kaum auffällt. So stellt eine exklusiv ausgestattete Mode für Übergrößen jede Normgröße in den Schatten und ausgesuchte Brautkleider 46 plus lassen selbst eingefleischte Puristen vor Neid erblassen.

Entscheidend für einen selbstbewussten Stil ist eine genaue Kenntnis der menschlichen Anatomie. Gut gemachte Übergrößen und Umstandskleider betonen genau die Körperpartien, die der optischen Fülle dezent entgegen wirken. Lange Beine, schmale Schultern oder elegante Halslinien werden so in Szene gesetzt, dass der Betrachter üppige Formen harmonisch wahrnimmt. Der Phantasie und dem guten Geschmack sind dabei keine Grenzen gesetzt, denn der Mythos, dass mollige Frauen nicht geschmackvoll einzukleiden sind, hat sich bereits vor vielen Jahren selbst überholt. Haute Couture, Umstandskleider und Mode für Übergrößen sind aus dem Schatten getreten, die Modebranche ist aufmerksam geworden.